Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Frühkindliche Reflexe

Frühkindliche Reflexe

Vom Reflex zur automatisierten Bewegung

Jedes Baby wird mit einer Vielzahl von frühkindlichen Reflexe geboren.

Sie bringen die Entwicklung des Kindes in Gang und sind dafür verantwortlich, dass aus unwillkürlichen (nicht beeinflussbaren) Bewegungen willkürliche (bewusst geplante) Bewegungen entstehen. 

Dazu müssen die frühkindlichen Reflexe gehemmt werden und in Haltungsreflexe umgewandelt werden.

Damit kann ein Kind zunehmend viele Bewegungsmuster nach einiger Übung automatisieren (z.B. Laufen, Schwimmen, Radfahren).

Was ist, wenn dies nicht gelingt?

Gelingt es einem Kind aufgrund unterschiedlicher Störfaktoren nicht, die frühkindlichen Reflexe vollständig auszureifen und zu hemmen, beeinträchtigen sie das Kind trotz meist guter Intelligenz in seiner normalen Entwicklung.

Das Kind erreicht nicht die Leistungsfähigkeit, die dem Alter entsprechend erreicht werden könnte. Lernstörungen, Verhaltensstörungen oder motorische Entwicklungsstörungen können die Folge sein. Man spricht dann von neurophysiologischer Entwicklungsverzögerung.

Viele Kinder haben über die Zeit gelernt diese Probleme anderweitig zu kompensieren. Da jedoch Kompensation viel Kraft kostet, fehlt diese an anderer Stelle. Meist zeigt es sich in Schulproblemen. Das Kind bricht irgendwann unter dem Druck zusammen.

Copyright 2019 Petra Lutz All Rights Reserved.
Technische Realisierung eBlick Medienberatung
Add your Text here. We use cookies to enhance your experience. More info
Got it!